Anzeige
Atemberaubende Canyons: Bryce Canyon und Zion Canyon

Atemberaubende Canyons: Bryce Canyon und Zion Canyon

Bild: ©istock.com/LordRunar

Roter Stein soweit das Auge reicht. Diese landschaftliche Prägung zeigt sich bei vielen Canyons in den USA. Der berühmteste und größte ist wohl der Grand Canyon in Arizona. Die Schlucht, deren atemberaubende Schönheit auf eine Entstehung von über 6 Millionen Jahren zurück reicht, ist jedoch nicht das einzige Gesteinswunder im Westen von Amerika.

Bryce Canyon: Ein Meer aus Steinsäulen

Atemberaubende Canyons: Bryce Canyon und Zion Canyon
Bild: ©istock.com/stellalevi

Im Südwesten von Utah erwartet einen eine mindestens genauso beeindruckende Landschaft wie im Grand Canyon. Für Fans von natürlicher Vegetation hat auch diese Region viel zu bieten. So ist eine Reise in diese Gegend in jedem Fall zu empfehlen. Und mit einem Weg.de Gutschein lassen sich die Kosten für einen Urlaub in der USA deutlich reduzieren. So können sich möglicherweise auch Personen mit kleinen Geldbeuteln dieses atemberaubende Naturschauspiel ansehen.

Der Bryce Canyon ist ebenfalls eine Gesteinsformation aus rotem Stein. Im Gegensatz zum Grand Canyon zeigt sie sich jedoch in einer unzählbaren Anzahl an unterschiedlich geformten Säulen, die dich an dicht in einer Schlucht stehen. Die Hoodoos, so die exakte Bezeichnung der Säulen aus Stein, entstanden aus der Kraft von Eis, Regen und Geröll, die über Jahrmillionen den Kalkstein aus dem Gesteinsplateau wuschen. Als Ergebnis der Erosion blieb eine Vielzahl unzähliger Säulen zurück, die heute ein atemberaubendes Panorama aus rotem Sediment ergeben.

Der Nationalpark des Bryce Canyon befindet sich auf einer Höhe von 2.400 bis 2.700 Metern und liegt auf diese Weise deutlich höher als der Grand Canyon.

Zion-Nationalpark: Eine buntes Reich mit vielfältigen Lebensräumen

Ebenfalls in Utah zu finden, ist der Zion-Nationalpark. Der Park zeigt seine volle Pracht in einer schluchtartigen Landschaft aus rot-orangebraunem Stein. Die bekanntesten Canyons sind hier der Zion Canyon und der Kolob Canyon. An der Grenze zwischen Colorado-Plateau, dem Great Basin und der Mojave-Wüste gelegen, bildet er eine Vielzahl an unterschiedlichen und abwechslungsreichen Lebensräumen. Viele verschiedenen Pflanzen- und Tierarten sind hier heute beheimatet. Für Ausflügler und Besucher ist es vor allem die abwechslungsreiche Vegetation sehr reizvoll.

 

 

 

Anzeige