Anzeige

Anbindung von Miami an die Brightline Bahnlinie

Miami wird am 19. Mai 2018 an die Brightline Bahnlinie angebunden

Bild: Dom Blevins (Sjrailfan35 ksjcaviation) [CC BY-SA 4.0], from Wikimedia Commons

Miami wird am 19. Mai 2018 an die Brightline Bahnlinie angebunden

13.05.2018

Im März 2012 veröffentlichte Florida East Coast Industries (FECI) Pläne, eine Bahnlinie für den Personenverkehr zwischen Miami und Orlando zu betreiben. Die Bahnlinie nutzt die bestehende Trasse von Miami bis nach Cocoa. Ab dort wird ein 65 Kilometer langer Streckenabschnitt bis zum Orlando International Airport neu gebaut. Die Züge sollen mit einer Höchstgeschwindigkeit bis zu 200 km/h oder 125 Meilen pro Stunde verkehren.

Weiterlesen ...
Flughafen Orlando testet Gesichtserkennung

Flughafen Orlando testet Gesichtserkennung

Bild: Michael Plasmeier auf flickr

Der Flughafen von Orlando testet die Gesichtserkennung internationaler Reisender

01.05.2018

Anfang April 2018 hat der Vorstand der Greater Orlando Aviation Authority (GOAA), der Betreiber von MCO, beschlossen, den Orlando International Airport mit biometrischer Screening-Technologie zur Gesichtserkennung für alle ein- und ausgehenden internationalen Flüge ausgestattet wird.

Weiterlesen ...
Atemberaubende Canyons: Bryce Canyon und Zion Canyon

Atemberaubende Canyons: Bryce Canyon und Zion Canyon

Bild: ©istock.com/LordRunar

Roter Stein soweit das Auge reicht. Diese landschaftliche Prägung zeigt sich bei vielen Canyons in den USA. Der berühmteste und größte ist wohl der Grand Canyon in Arizona. Die Schlucht, deren atemberaubende Schönheit auf eine Entstehung von über 6 Millionen Jahren zurück reicht, ist jedoch nicht das einzige Gesteinswunder im Westen von Amerika.

Weiterlesen ...
Glücksspielmetropole Las Vegas: Geschichte und Entwicklung

Glücksspielmetropole Las Vegas: Geschichte und Entwicklung

Bild: ©istock.com/Onfokus

In der Wüste von Nevada ist die weltweit bekannteste Metropole des Glücksspiels zuhause: Las Vegas. Kaum zu glauben, doch die Casinohauptstadt war vor über 100 Jahren noch ein kleines, unscheinbares Wüstendorf! Doch wie hat es dieses Dorf geschafft, sich innerhalb weniger Jahrzehnte zur Glücksspielhochburg zu entwickeln? Die interessante Geschichte dazu steht im folgenden Beitrag.

Weiterlesen ...

UHI DC5692

Der Umzug in die USA

Umzugswagen. Bild: Wikimedia

Wenn Sie in die USA übersiedeln wollen stellen sich Ihnen naturgemäß eine Menge Fragen, deren Beantwortung oftmals scheinbar unmöglich ist. Es tauchen Probleme auf, die unlösbar scheinen.

Weiterlesen ...
Daytona Beach, Florida

Daytona Beach

Daytona Beach. Bild: usa-wir-kommen.de

The world's most famous beach. Der berühmteste Strand der Welt, wie er von den "locals", den Einheimischen, genannt wird, ist der perfekte Urlaubsort für jedes Alter. Die Sonne, perfekte Strände, freundliche Menschen und vielfältige Möglichkeiten, die Freizeit zu gestalten und sich zu erholen, locken Jahr für Jahr über 8 Millionen Urlauber aus aller Welt nach Daytona Beach und seinen 23 Meilen Sandstrand. Rund 230 Sonnentage im Jahr sind Grund genug, hier zu leben oder Urlaub zu machen.

Weiterlesen ...
Zauberhafter Blick über Audubon Bafflin Sanctuary

Connecticut State Route 169

Mystischer Blick über Audubon Bafflin Sanctuary. Bild: byways.org

Auf der Connecticut State Route 169 kommen Sie zu einer der letzten unberührten Gegenden im Nordosten der Vereinigten Staaten. Diese Strecke führt Sie durch die Vergangenheit in historische Städte Neuenglands, vorbei an kolonialen Gebäuden, Kirchen, an Steinmauern, Gemeinschaftshäusern und an privaten Schulhäusern. Sie passieren Ahorn- und Pinienwälder, von einstigen Gletschern stammende Gesteinsfelder und Findlinge.

Weiterlesen ...
Hühner auf Key West.

Es gackern die Hühner am Southernmost Point

Bild: usa-wir-kommen.de

Jedes Mal, wenn ich nach Key West gekommen bin habe ich mich darüber gewundert, dass man überall auf der Insel freilaufende Hühner sieht. Sie gackern und führen ihre watschelnden Küken aus. Sie scharren und picken unter den Tischen in den Gartenlokalen und sie laufen auf den Straßen herum, ohne sich um den regen Verkehr zu kümmern, wohl wissend, dass ihnen nichts geschieht.

Weiterlesen ...
Der Grand Canyon beeinflusst das Wetter

Der Grand Canyon beeinflusst das Wetter

Grand Canyon National Park Cloud Inversion. NPS photo by Erin Whittaker

Canyons, die stellenweise bis zu 1.900 Meter in die Tiefe gehen und unwegsames Gelände beeinflussen die Erwärmung durch die Sonne und die Luftzirkulation stark. Folglich herrschen viele unterschiedliche klimatische Bedingungen im gesamten Grand Canyon. Dabei können große Temperaturunterschiede entstehen. Pro 100 Meter Höhenunterschied steigt die Temperatur um etwa 1°C, je tiefer man in den Canyon hinabsteigt.

Weiterlesen ...
Amish Field Work 1

Pennsylvania

Amishe Farmer bei der Feldarbeit. Bild: Wikimedia

Der britische König Charles II (Karl II) hat William Penn 1681 dieses Land übereignet, denn die britische Krone schuldete Penns Vater, Admiral Penn 20.000 Englische Pfund (heute ca. 30 Millionen US Dollar). Zu Ehren von Admiral Penn erhielt das Land den Namen Pennsylvania was soviel wie "Penns Wälder" bedeutet. William Penn hätte das Land lieber "Sylvania" genannt, weil er fürchtete, man könnte meinen, er selbst hätte dem Land seinen Namen gegeben. König Charles hat es jedoch abgelehnt, das Land umzubenennen.

Weiterlesen ...