Anzeige

Anbindung von Miami an die Brightline Bahnlinie

Miami wird am 19. Mai 2018 an die Brightline Bahnlinie angebunden

Bild: Dom Blevins (Sjrailfan35 ksjcaviation) [CC BY-SA 4.0], from Wikimedia Commons

Miami wird am 19. Mai 2018 an die Brightline Bahnlinie angebunden

13.05.2018

Im März 2012 veröffentlichte Florida East Coast Industries (FECI) Pläne, eine Bahnlinie für den Personenverkehr zwischen Miami und Orlando zu betreiben. Die Bahnlinie nutzt die bestehende Trasse von Miami bis nach Cocoa. Ab dort wird ein 65 Kilometer langer Streckenabschnitt bis zum Orlando International Airport neu gebaut. Die Züge sollen mit einer Höchstgeschwindigkeit bis zu 200 km/h oder 125 Meilen pro Stunde verkehren.

Weiterlesen ...
Flughafen Orlando testet Gesichtserkennung

Flughafen Orlando testet Gesichtserkennung

Bild: Michael Plasmeier auf flickr

Der Flughafen von Orlando testet die Gesichtserkennung internationaler Reisender

01.05.2018

Anfang April 2018 hat der Vorstand der Greater Orlando Aviation Authority (GOAA), der Betreiber von MCO, beschlossen, den Orlando International Airport mit biometrischer Screening-Technologie zur Gesichtserkennung für alle ein- und ausgehenden internationalen Flüge ausgestattet wird.

Weiterlesen ...
Atemberaubende Canyons: Bryce Canyon und Zion Canyon

Atemberaubende Canyons: Bryce Canyon und Zion Canyon

Bild: ©istock.com/LordRunar

Roter Stein soweit das Auge reicht. Diese landschaftliche Prägung zeigt sich bei vielen Canyons in den USA. Der berühmteste und größte ist wohl der Grand Canyon in Arizona. Die Schlucht, deren atemberaubende Schönheit auf eine Entstehung von über 6 Millionen Jahren zurück reicht, ist jedoch nicht das einzige Gesteinswunder im Westen von Amerika.

Weiterlesen ...
Glücksspielmetropole Las Vegas: Geschichte und Entwicklung

Glücksspielmetropole Las Vegas: Geschichte und Entwicklung

Bild: ©istock.com/Onfokus

In der Wüste von Nevada ist die weltweit bekannteste Metropole des Glücksspiels zuhause: Las Vegas. Kaum zu glauben, doch die Casinohauptstadt war vor über 100 Jahren noch ein kleines, unscheinbares Wüstendorf! Doch wie hat es dieses Dorf geschafft, sich innerhalb weniger Jahrzehnte zur Glücksspielhochburg zu entwickeln? Die interessante Geschichte dazu steht im folgenden Beitrag.

Weiterlesen ...

Florida Keys Scenic Highway – Key West

Unser letzter Halt war der Bat Tower bei MM 17 auf der Insel Lower Sugarloaf Key. Auf den nächsten 13 Meilen Richtung Key West gibt es noch ein paar nennenswerte Stationen.

Weiterlesen ...

Die 50 Bundesstaaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind eine Bundesrepublik mit 50 eigenständigen Bundesstaaten. Außer den 49 Staaten auf dem nordamerikanischen Kontinent gehört dazu noch Hawaii im Pazifischen Ozean (Ozeanien).Das Land umfasst etwa 40 Prozent des Gebietes Nordamerikas und erstreckt sich über ca. 4.500 Km vom Atlantischen Ozean im Osten bis zum Pazifik im Westen.

Weiterlesen ...

Sand Serpent

Sand Serpent im Themenbereich Timbuktu von Busch Gardens Tampa ist wirklich nicht das, was man heutzutage unter einem Top Roller Coaster versteht. Früher unter dem Namen Cheetah Chase bekannt, ist dieser Fahrspaß bestens geeignet für Familien mit Kindern ab 6 Jahren, um ihre erste Achterbahnfahrt zu machen.

Weiterlesen ...
North Redington Beach

North Redington Beach

Bild: usa-wir-kommen.de

Sind Sie auf der Suche nach einem entspannten Urlaub in der Nähe einer großen Stadt? Tadellose Strände und sauberes Wasser laden Einheimische und Besucher gleichermaßen nach North Redington Beach ein.

Weiterlesen ...
Amish Field Work 1

Pennsylvania

Amishe Farmer bei der Feldarbeit. Bild: Wikimedia

Der britische König Charles II (Karl II) hat William Penn 1681 dieses Land übereignet, denn die britische Krone schuldete Penns Vater, Admiral Penn 20.000 Englische Pfund (heute ca. 30 Millionen US Dollar). Zu Ehren von Admiral Penn erhielt das Land den Namen Pennsylvania was soviel wie "Penns Wälder" bedeutet. William Penn hätte das Land lieber "Sylvania" genannt, weil er fürchtete, man könnte meinen, er selbst hätte dem Land seinen Namen gegeben. König Charles hat es jedoch abgelehnt, das Land umzubenennen.

Weiterlesen ...
us_fuehrerschein

US-Führerschein

Als Tourist oder Geschäftsreisender kann man in den USA ohne weiteres mit dem deutschen Führerschein fahren. Da Deutschland und die USA jedoch unterschiedlichen internationalen Abkommen über Kraftfahrzeugverkehr und Straßenverkehr angehören, werden deutsche Fahrerlaubnisse in den USA in rechtlicher Hinsicht nur geduldet. Daher ist es empfehlenswert, sich vor der Reise bei der zuständigen Führerscheinstelle einen deutschen Internationalen Führerschein zu besorgen. Dieser gilt für drei Jahre.

Weiterlesen ...