Anzeige
Urlaubs- und Geschäftsreisen

Urlaubs- und Geschäftsreisen in die USA

Bitte beachten Sie Folgendes:

Aufgrund der derzeit unklaren Entwicklung bezüglich der Einreisemöglichkeiten in die USA wenden Sie sich bitte bei Fragen an Ihr zuständiges US-Konsulat. Die hier dargestellten Visa-Kategorien und Vorgehensweisen sind möglicherweise nicht mehr gültig!

Nach wie vor ist Amerika eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, diese Neue Welt mit eigenen Augen zu sehen, die Orte zu besuchen, die man aus Film und Fernsehen nur allzu gut kennt?

Wenn man seine erste Reise in dieses faszinierende Land der unbegrenzten Möglichkeiten hinter sich hat, sind diese Träume noch lange nicht ausgeträumt. Das Gegenteil ist der Fall: man wird fast süchtig danach, mehr von den USA zu sehen, mehr zu erfahren. Von Alaska bis zum Golf von Mexico, von den Atlantikküsten bis zum Pazifischen Ozean gibt es unendlich viele Dinge zu sehen, so dass es einfach schwer fällt, eine Wahl zu treffen.

In unserem Bereich Urlaubs- und Geschäftsreisen geht es hauptsächlich um Reisen, die nicht dem Zweck der Einwanderung oder dem unbefristeten oder befristeten Arbeiten in den USA dienen. Natürlich überlappen sich viele Gebiete, so dass sich ein Blick in unsere anderen Rubriken ebenso lohnen wird.

Wir wollen hier einige Hilfestellungen geben, die sich auf Fragen zu den Einreiseformalitäten beziehen, so z.B.

  • eventuell benötigte Visa,
  • das so genannte Visa Waiver Programm (Formular I-94W),
  • Reisedokumente,
  • Gepäck,
  • Zoll,
  • Sicherheitsrichtlinien und
  • Wissenswertes für Ihren befristeten Aufenthalt in den USA.

Sie können sich hier informieren über das Autofahren in den Vereinigten Staaten, über Unterkunft, Flug, Essen und Trinken usw., und es gibt einige Anregungen zum Einkaufen. Auch als Nicht US-citizen lässt sich der eine oder andere Dollar sparen.

 

Unsere Literaturempfehlung

Lonely Planet Reiseführer USA (Lonely Planet Reiseführer Deutsch)

Mit dem Lonely Planet USA auf eigene Faust durch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten!

Etliche Monate Recherche stecken im Kultreiseführer für Individualreisende. Auf nahezu 1400 Seiten geben die Autoren sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps.

Auch Globetrotter, die abseits der ausgetretenen Touristenpfade unterwegs sein möchten, kommen auf ihre Kosten. Wie wäre es beispielsweise mit Musik im Freien? Der Red Rocks Park hat ein Amphitheater mit 9000 Sitzplätzen, das dramatisch eingebettet zwischen 120m hohen Buntsandsteinfelsen liegt. Die Akustik ist einfach fantastisch, weshalb viele Künstler hier ihre Livealben aufnehmen.

Oder lieber Kajakfahren? Der von steil aufragenden Felswänden umgebene Tracy-Arm-Fjord in Alaska ist von Eisbergen gesäumt und ein bezauberndes Ziel für einen ausgedehnte Paddelausflug. Wo unterwegs übernachten und essen? Für jeden größeren Ort gibt es eine Auswahl an Unterkünften und Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel.

Abgerundet wird der Guide durch Übersichts- und Detailkarten, einem Farbkapitel zu den 25 Top-Highlights, Special: Die Nationalparks der USA, Reiserouten, fundierte Hintergrundinformationen sowie Glossar und - damit Sie gut verständlich ankommen - einem Sprachführer.

Der Lonely- Planet-Reiseführer USA ist ehrlich, praktisch, witzig geschrieben und liefert inspirierende Eindrücke und Erfahrungen.

Lonely Planet USA ist der ideale Reiseführer für alle, die individuell unterwegs sind. Neben fundierten Hintergrundtexten und der Beschreibung der Sehenswürdigkeiten liefert er eine Fülle von Unterkünften und Restaurants für jedes Budget und jeden Geschmack. Alle Lonely-Planet- Autoren recherchieren unabhängig vor Ort.

 

 

 

Anzeige