Anzeige

Der Labor Day in den USA ist der erste Montag im September. Er ist seit 1894 ein gesetzlicher Nationalfeiertag und geht auf die Achtstundentag Kampagne und die sozialen und wirtschaftlichen Errungenschaften der Arbeiterbewegung zurück. Für die Amerikaner symbolisiert der Labor Day das Ende des Sommers und wird mit Partys, Paraden und Sportveranstaltungen gefeiert. Ausflugsziele und Badestrände erleben bei entsprechendem Wetter noch einmal einen Höhepunkt und sind meist überfüllt.

Anzeige

Der erste Labor Day wurde nach den Plänen der Gewerkschaft, der Central Labor Union am 5. September 1882 in New York gefeiert. Auch ein Jahr später, am 5. September 1883, fanden die Feierlichkeiten der Central Labor Union in New York statt. Ab 1884 wurde dann der ursprüngliche Vorschlag aufgegriffen und der Termin auf den ersten Montag im September gelegt. Die Gewerkschaft drängte dann auch Organisationen in anderen Städten dem Beispiel von New York zu folgen und den workingmen's holiday künftig auch an diesem Tag zu begehen. Aufgrund der Ausbreitung der Arbeiterorganisationen wurde der Labor Day im Jahr 1885 an vielen Industriestandorten der Vereinigten Staaten gefeiert.

Der Labor Day ist für viele Amerikaner ein Tag zum Ausruhen oder die letzte Möglichkeit bevor der Sommer zu Ende geht, noch einmal einen Ausflug zu machen. Schüler veranstalten noch einmal eine Party bevor die Schule wieder beginnt. An vielen Orten gibt es ein Feuerwerk und man trifft sich mit der Familie und Freunden zum Barbecue. Barbecue, oder auch Bar-B-Q ist eine typisch amerikanische Garmethode, bei der große Fleischstücke in speziellen Barbecue-Smokern gegart werden. Verbreitet ist Barbecue vor allem in den Südstaaten der USA.

Da die Football Saison um den Labor Day herum beginnt, werden die ersten Spiele am Labor Day Wochenende ausgetragen. Football-Spiele sind große Spektakel, die oft von der ganzen Familie besucht werden. Die Tribünen sind voll, die Zuschauer gut gelaunt und es herrscht eine ausgelassene Stimmung. Und in den Pausen sorgen die Cheerleader mit ihren Auftritten für die Unterhaltung. Die primäre Aufgabe der Cheerleader ist es, bei sportlichen Veranstaltungen und Wettkämpfen die eigene Sportmannschaft anzufeuern und das Publikum zu animieren.

#LaborDay am 1. Montag im Sept. in USA: Symbol für das Ende des Sommers mit Partys Paraden und Sportveranstaltungen http://bit.ly/2z2pu5Z

 

 

 

 

Anzeige