Anzeige
Myrtle Beach Fotos

South Carolina

Myrtle Beach, South Carolina. Bild: TripAdvisor

Ursprünglich war South Carolina Teil der Province of Carolina und war eine der 13 Kolonien, die in der Amerikanischen Revolution ihre Unabhängigkeit von der Britischen Krone erklärte. Der Name "Carolina" wurde der Kolonie zu Ehren von König Charles I von England, Schottland und Irland (lat. Carolus) gegeben.

Anzeige

South Carolina hat sich als erster Staat von der Union getrennt und war einer der Gründerstaaten der Konföderierten Staaten von Amerika.

Englische Siedler, die zum größten Teil von den Lords Proprietors von Barbados entsandt wurden, gründeten 1670 die ersten Kolonien, gefolgt von französischen Hugenotten.

Die französischen und spanischen Einflüsse, deren römisch-katholische Monarchien Gegner der Engländer und deren Weltanschauungen waren, drohten stärker zu werden. Um das zu verhindern, haben die Engländer versucht, Siedler aus anderen Staaten anzulocken. Carolina war eine der ersten Kolonien, die den Siedlern Religionsfreiheit zugestanden haben. So konnten Baptisten, Quaker, Hugenotten, Presbyterianer und Juden ihrem Glauben in Freiheit nachgehen.

Die Kolonie "Carolina" wurde 1712 in North Carolina und South Carolina aufgeteilt. Am 15. März 1776 erklärte South Carolina als erste Kolonie seine Unabhängigkeit von Großbritannien. Am 23. Mai 1788 trat South Carolina als 8. Staat den Vereinigten Staaten von Amerika bei.

Als Reaktion auf die Wahl Abraham Lincolns zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika erklärte South Carolina am 24. Dezember 1860 seinen Austritt aus der Union. Immerhin betrug der Anteil Afroamerikanischer Sklaven rund 57 Prozent der Bevölkerung und man befürchtete Sklavenaufstände mit Gewalttaten und Verbrechen.

Als Konföderierte Truppen begannen, Fort Sumter zu beschießen, brach der Amerikanische Bürgerkrieg aus. Charleston wurde belagert und die Seestreitkräfte der Union besetzten die vorgelagerten Inseln. Plantagenbesitzer wurden verjagt und die Sklaven befreit.

Nach dem Krieg wurde South Carolina im Rahamen der "Reconstruction" (1865-1877) wieder in die Union eingegliedert. Ehemalige Sklaven (freedmen) erhielten begrenzte Rechte. Nach dem Abzug der Unionstruppen im Jahr 1877 wurde die Reconstruction beendet. Paramilitärische Gruppen wie die Red Shirts begannen, schwarze Wähler einzuschüchtern und zu terrorisieren. Sie gewannen so wieder die politische Kontrolle.

Der Staat wurde zur Brutstätte radikaler und wirtschaftlicher Spannungen. Mit der neuen konservativen Verfassung von 1895 wurden fast allen Schwarzen und vielen armen Weißen indirekt das Wahlrecht entzogen, indem man eine Wahlsteuer einführte und Lese- und Schreibtests verlangte. Im Jahr 1896 waren nur noch rund 5.500 schwarze Wähler registriert.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts hat sich in South Carolina eine blühende Textilindustrie entwickelt, die Beschäftigtenzahl ist jedoch wieder stark zurückgegangen. Die wichtigsten Agrarprodukte sind heute Tabak, Geflügel, Rinder, Milchprodukte, Sojabohnen und Schweine. Industrielle Erzeugnisse sind neben Textilien chemische Produkte, Papier, Maschinen, Autos und Autozubehör.

Stark zugenommen hat in den letzten Jahrzehnten auch der Tourismus.

Geografische Lage

South Carolina gehört zu den Südstaaten der USA, zum so genannten "Deep South". Aufgrund seiner etwa dreieckigen Form grenzt der Staat im Norden an North Carolina und von Nordwesten bis zum Süden an Georgia. Dies sind die beiden einzigen Nachbarstaaten. Im Nordosten bis zum Süden liegt der Atlantische Ozean. An der Grenze zu Georgia fließt der Savannah River, einer der größten Flüsse im Südosten der Vereinigten Staaten.

Touristik

South Carolina's temperatures are heating up and so are Hot Deals! We have vacation packages and discounts on family, golf, state park and romantic getaways. Enjoy the wonderful spring temperatures of South Carolina as you stroll through our beautiful gardens, play golf on South Carolina's award-winning courses, delight in the beauty of South Carolina's natural waterfalls, camp out at a State Park, or fish in the lakes and blackwater rivers of South Carolina.
Discover South Carolina

   
Hauptstadt: Columbia
Größte Metropole: Columbia
Beiname: The Palmetto State
Motto: Dum spiro spero (lat.) Solange ich atme, hoffe ich.
Animis opibusque parati (lat.) Für alles bereit.
   
Links: State of South Carolina Government Web Site
South Carolina Tourism
South Carolina State Parks
   

 

 

 

 

Anzeige