Anzeige
Atlanta Skyline from Buckhead

Georgia

Die Skyline von Atlanta. Bild: Wikimedia

Georgia wurde benannt nach König Georg II von England (Georg August, König von Großbritannien und Irland 1683-1760). Es war eine der 13 Kolonien, die sich im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg gegen die Briten auflehnten. Georgia hat am 2. Januar 1788 als 4. Staat die Verfassung der Vereinigten Staaten ratifiziert.

Anzeige

Am 21. Januar 1861 löste sich Georgia von der Union und gehörte während des Amerikanischen Bürgerkriegs (1861-1865) den Konföderierten Staaten von Amerika an.

Nach dem Ende des Bürgerkriegs, den die Südstaaten verloren, wurde Georgia als letzter Staat am 15. Juli 1870 wieder in die Union aufgenommen.

Heute steht Georgia gemessen an der Einwohnerzahl an neunter Stelle innerhalb der USA. Wichtige Industrieunternehmen haben ihren Sitz in und um Atlanta. Dazu gehören u. a. Coca Cola, Home Depot, UPS, Delta Air Lines, AFLAC, der Nachrichtensender CNN. Der Großraum Atlanta (Metro Atlanta) ist damit eine der wichtigsten Wirtschaftsregionen im Südosten der USA.

Geografische Lage

Georgia liegt im Südosten der Vereinigten Staaten und grenzt im Norden an die Bundesstaaten Tennessee und South Carolina, im Osten auf 161 Kilometer Länge an den Atlantischen Ozean, im Süden an Florida und im Westen an Alabama.

Der Norden des Staates liegt in den zu den Appalachen gehörenden Blue Ridge Mountains, jenem Gebirgszug, der aus der Entfernung betrachtet eine bläuliche Färbung hat. Diese Färbung kommt von den Kohlenwasserstoffen, die die Wälder in die Atmosphäre abgeben und einen für dieses Gebiet charakteristischen Dunst über die Berge legen. Im Nordosten liegen die ebenfalls zu den Blue Ridge Mountains gehörenden Great Smokey Mountains, die 1934 vom US Kongress zum Nationalpark erklärt wurden.

Der höchste Punkt des Staates ist der Brasstown Bald (1458 m)

   
 Hauptstadt:  Atlanta
 Größte Metropole:  Atlanta
 Beiname:  Peach State,
 Empire State of the South
 Motto:  Wisdom, Justice, and Moderation
   

 

 

 

 

Anzeige