Anzeige
Abgabe der Fingerabdrücke zur Einbürgerung

Abgabe der Fingerabdrücke

Erfassung der Fingerabdrücke am Flughafen. Bild: wikimedia.org

Wer amerikanischer Staatsbürger werden will, wird von der amerikanischen Einwanderungsbehörde USCIS überprüft. Die sogenannten Background Checks sind schon lange Teil des Einbürgerungsprozesses und seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 wird ihnen gesteigerte Aufmerksamkeit zuteil. Sie bestehen aus der Überprüfung einer möglichen kriminellen Vergangenheit sowie eines Sicherheitschecks.

Anzeige

Teil der Background und Security Checks ist die Abnahme der Fingerabdrücke des Antragstellers sowie die Überprüfung seines Namens durch das Federal Bureau of Investigations (FBI). Darüber hinaus werden weitere Behörden bei der Überprüfung eingeschaltet. Erst wenn das alles abgeschlossen ist, wird man zum Interview zur Einbürgerung eingeladen.

Keine Fingerabdrücke abgeben müssen Antragsteller ab 75 Jahren. Alle anderen werden schriftlich dazu aufgefordert, zur Abgabe der Fingerabdrücke bei der angegebenen von der USCIS autorisierten Stelle zu erscheinen.

ACHTUNG! Wenn man den Termin ohne guten Grund und ohne die USCIS zu informieren versäumt, gilt der Einbürgerungsantrag als zurückgezogen.

Lesen Sie die Anweisungen in dem Einladungsschreiben sorgfältig durch und bringen Sie das Schreiben zu Ihrem Termin mit. Denken Sie auch an die Dokumente, die Sie mitbringen sollen: Reisepass, Greencard, Führerschein usw.

In Gegenden, die sehr weit von der nächsten Abgabestelle für Fingerabdrücke entfernt sind, werden die Antragsteller von einem Van abgeholt. Ein entsprechender Hinweis steht dann im Einladungsschreiben.

Abgabe der Fingerabdrücke

Während des Termins erhält man ein Formular, das ausgefüllt werden muss. Die Angabe, aus welchem Grund die Fingerabdrücke abgegeben werden müssen, ist wichtig, denn es gibt viele unterschiedliche Greencard Kategorien und Einbürgerungsarten usw.

USCIS übermittelt die abgegebenen Fingerabdrücke an das FBI für die Durchführung des criminal background checks, der polizeilichen Überprüfung. Gelegentlich kommt es vor, dass das FBI die Fingerabdrücke wegen schlechter Qualität nicht auswerten kann. Man erhält dann vom USCIS einen neuen Termin. Für diese zweite Abgabe der Fingerabdrücke fallen Keine weiteren Gebühren an.

Anzeige

Vorlage zusätzlicher Dokumente

In einigen Fällen kommt es vor, dass USCIS zusätzliche Dokumente benötigt, bevor man einen Termin für ein Interview bekommt. USCIS wird Sie darüber informieren, um welche Dokumente es sich handelt und wohin sie geschickt werden müssen.

Einladung zum Interview

Sobald die Überprüfung durch das FBI abgeschlossen ist und kein negatives Ergebnis brachte, wird USCIS einen Interviewtermin festlegen und man erhält eine schriftliche Einladung mit Angabe des Interviewortes. Auch wenn Fingerabdrücke sich normalerweise nie ändern, sollten sie nicht älter als 15 Monate sein. Sollte der Fall nach dieser Zeit noch nicht vollständig abgeschlossen sein, muss man damit rechnen, dass man zur erneuten Abgabe der Fingerabdrücke aufgefordert wird.

Wie gesagt, die Fingerabdrücke ändern sich normalerweise nie, aber der USCIS hat wohl eine eigene Vorstellung davon.

Status Check der Fingerabdrücke

Sobald die Fingerabdrücke an das FBI übermittelt wurden, beginnt die Behörde mit den Nachforschungen. Die Ergebnisse des Background Checks liegen dann bereits innerhalb von 3-4 Wochen beim USCIS vor. Man kann auch beim FBI den Status der Überprüfung abfragen. Man erhält die Auskunft, ob der Background Check bereits abgeschlossen ist und an den USCIS übermittelt wurde. Über das Ergebnis gibt es jedoch keine Information.

Es gibt zwei Telefonnummern in West Virginia, unter denen das FBI erreicht werden kann: 304-625-5590 und 304-625-2406. Man sollte die A-Number (Alien Number) bereithalten, dann kann man sofort eine Auskunft bekommen. Wenn eine automatische Ansage kommt, kann man sein Anliegen ebenfalls unter Angabe der A-Number, der Telefonnummer und des Namens dort hinterlassen. Normalerweise wird man umgehend zurückgerufen.

Alle Artikel zum Thema:

 

Amerikanische Staatsbürgerschaft

 

Warum Amerikanische Staatsbürgerschaft?

 

Rechte und Pflichten amerikanischer Staatsbürger

 

Der Einbürgerungsantrag

 

Antrag und Dokumente

 

Abgabe der Fingerabdrücke

 

Das Interview

 

Der Einbürgerungstest

 

Die Vereidigung

 

Nach der Vereidigungszeremonie

 

Amerikanischer Pass

 

Anzeige