Anzeige
St. Augustine Alligator Farm, Saint Augustine Fotos

St. Augustine, Alligator Farm and Zoological Park

St. Augustine Alligator Farm. Bild: TripAdvisor

Die Alligator Farm ist eine der ältesten ununterbrochen geöffneten Attraktionen von St. Augustine. Sie wurde am 20. Mai 1893 eröffnet und beherbergt heute über 20 Arten aus der Familie der Krokodile, aber auch viele andere Reptilien, Säugetiere und Vögel. Daneben gibt es Ausstellungen, Tiervorführungen und interessante Demonstrationen.

Anzeige

Anfangs war der Park eine eher kleine Attraktion in St. Augustine Beach, am Ende einer Bahnlinie. Die Alligatoren wurden eigentlich nur hinzugenommen, um Gäste anzulocken, die das dortige Museum besuchen und Souvenirs kaufen sollten. Es dauerte aber nicht lange, bis man merkte, dass die Alligatoren in den Mittelpunkt des Interesses rückten.

In den frühen 1920er Jahren zog der Park um zum Anastasia Boulevard, wo er sich noch heute befindet. 1930 wechselten die Eigentümer und nach einem verheerenden Brand wurden die Gebäude und Einrichtungen wieder aufgebaut und erweitert. 1993, dem Jahr des 100. Jubiläums war der Park der erste auf der Welt, wo alle Arten von Alligatoren, Krokodilen und Kaimanen besichtigt werden konnten.

Im Laufe der Zeit wurde der Zoo erweitert und es kamen exotische Affenarten und Vögel sowie andere beeindruckende Reptilien dazu. Allein die Ansammlung verschiedener Vogelarten ist einzigartig. Dazu gehören Nashornvögel, Laufvögel, Geier und Papageien. 2008 wurden in der Comodo Facility weitere Reptilien aus Indonesien hinzugenommen.

Die Alligator Farm in St. Augustine ist kein gewöhnlicher Zoo, Sie sehen dort einige der größten Krokodile und Alligatoren der Welt, wie Maximo, ein ca. 4,50 Meter großes Krokodil und seltene Albino Alligatoren.

Alligator Farm and Zoological Park

Während Ihres Besuches können Sie sich Folgendes ansehen:

  • Maximo ist das größte Tier im Park, über 4,50 Meter lang und 570 Kg schwer. Es ist ein Salzwasserkrokodil. In Australien werden sie kurz "Saltie" genannt. Sie können sich Maximo auch von den Unterwasserfenstern ansehen.
  • Albino Alligatoren. Die Legende sagt, dass diejenigen, die diese seltenen und geheimnisvollen Kreaturen von den Flußsümpfen von Louisiana ansehen, Glück in ihrem Leben haben werden.
  • Land of Crocodiles. Hier können Sie Alligatoren, Krokodile, Kaimanen und Gaviale aus Nord- und Südamerika, Afrika und Asien sehen.
  • Gomek Forever. Gomek war mit seinen fast 5,40 Metern und über 900 Kg eines der größten Krokodile, die jemals gezeigt wurden. Gomek ist präpariert und Teil einer Sammlung seltener und handgeschnitzter Gegenstände aus Papua Neu Guinea.
  • Wading bird rockery. Eine Ausstellung in einer Sumpflandschaft mit hunderten von Schreit- und Stelzvögeln. Reiher, Ibise, Löffelenten und Störche können in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden. Diese Vögel suchen ihre Schlafplätze in den Bäumen über den Alligatoren, denn diese halten andere kletternde Räuber fern. Von April bis Juni ist Brutzeit. Die Vögel bauen ihre Nester und ziehen ihren Nachwuchs direkt vor den Besuchern groß.
  • Exotic Birds and Mammals. Australische Kookaburras und Emus, Südafrikanische Tukane und Papageien, Asiatische Fasane und afrikanische Turakos sind nur einige der exotischen Vögel, die man auf der Alligagtor Farm bewundern kann. In der Säugetierausstellung gibt es sieben verschiedene Arten vom Aussterben bedrohter Affen. Der kleinste ist das Zwergseidenäffchen, das nur die Größe einer Maus erreicht.

Außer den Ausstellungen der Tiere gibt es die folgenden Shows:

  • Alligator Fütterung. Während der Fütterung kann man die kraft der Tiere erahnen, wenn sie aus dem Wasser in die Höhe schnellen, um nach dem Futter zu schnappen.
  • Reich der Alligatoren. Eine unterhaltsame und lehrreiche Show mit nur wenig bekannten Fakten über die interessantesten und gefährlichsten Tiere Floridas.
  • Scales and Tails. Hier werden einige der am meisten missverstandenen Tiere unseres Planeten vorgeführt. In dieser Show erfahren Sie in einer faszinierenden Präsentation mehr über Schlangen und andere Reptilien.

 

 

 

 

Anzeige